Über mich

Susanne KandidatenfotoLiebe Hamburgerinnen und Hamburger!

Als echte „Hamborger Deern“ möchte ich die Zukunft Hamburgs mitgestalten. Ich bin in St. Georg geboren, aufgewachsen und lebe bis heute in diesem herrlich bunten Stadtteil: viele Nationen, Künstler und Freigeister leben  hier seit jeher miteinander und geben dem Stadtteil ein besonderes Flair, das weit über Hamburgs Grenzen bekannt ist. Dies gilt es, trotz neuer Herausforderungen, zu erhalten.  Eines dieser Herausforderungen ist der Flüchtlingsstrom, denen wir uns stellen müssen.

Die Menschen, die zu uns kommen, sind durch Krieg, Gewalt, Armutsnot oder Diktatur traumatisiert und kommen hier in eine für sie völlig fremde Welt. Vielen Hamburgern, gerade denen die in unmittelbarer Nähe zu den Erstunterbringungen wohnen, verlangt diese Situation ein hohes Maß an Toleranz ab. Dafür gebührt ihnen Dank und Respekt.

Ich wünsche mir, dass wir gemeinsam diese schwierige Situation konstruktiv meistern und zusammenhalten. Wir sind nur eine Welt!

Bewegen für Hamburg

Mein besonderes Augenmerk  lege ich auf die Kultur und Hamburgs Künstler. Wobei ich Kultur als etwas betrachte, dass für alle Menschen zugänglich sein muss. So ist, nach meinem Verständnis, Kulturpolitik auch Integrations- Bildungs- und Sozialpolitik. Stadtteilkulturzentren und Bürgerhäuser können dabei einen wichtigen Beitrag zur Integration leisten. Dort kommen Menschen verschiedenster Herkunft zusammen. Sie finden dort Hilfe, Unterstützung und können ihre Kultur pflegen und gleichzeitig mit Menschen anderer Kulturkreise zusammenkommen und Verständnis für einander gewinnen. Eine Bereicherung für Alle.

Über mich persönlich:Im Oktober 2013 bin ich in die Hamburgische Bürgerschaft eingezogen.

  • Geb. 17.05.1961 in Hamburg.
  • Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau in Hamburg, anschliessend Studium der Betriebswirtschaft in Bremen mit den Schwerpunkten Kulturmanagement und Rechnungswesen, Finanzierung, Controlling.
  • Nach dem Studium Tätigkeit als Leiterin des Rechnungswesens in einer Tochterfirma der Douglas Holding AG in Hamburg. Danach vorwiegend selbstständig im kulturellen Bereich tätig. Festivalleiterin des Musikfest Wandsbek
  • von 2001 bis 2013 Bezirksabgeordnete in Hamburg-Mitte – kulturpolitische Sprecherin

Mitglied im Ausschuss Öffentliche Unternehmen, Parlamentarischer Untersuchungsausschuss: Elbphilharmonie, Umweltausschuss

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>