Schlagwort-Archiv: E-Bus-Terminal

Elektrobus-Terminal am ZOB in St. Georg fast fertig

E-Busterminal LadestelleIn St. Georg entsteht gerade neben dem ZOB, auf einem Parkplatzgelände, ein Elektrobus-Terminal. Auf dem Terminal an der Adenauerallee und an der Endhaltestelle Alsterdorf werden Elektorhybridbusse mit Strom an den dortigen Lademasten innerhalb weniger Minuten versorgt. Nachdem der Bus den Strom auf seiner Fahrstrecke verbraucht hat, nach rund 7 km, springt ein Dieselaggregat ein. Die Busse fahren schadstofffrei und deshalb klimafreundlich auf der Linie 109 zwischen Alsterdorf und dem Hauptbahnhof.  Im Vorfeld wurden mehrere Standorte für ein E-Bus-Terminal geprüft. Der jetzige Standort wurde unter anderem aufgrund der benötigten Hochspannungsanschlüsse und der zentralen Lage als am geeignetsten ausgewählt. E-Busterminal Baustelle1

Die SPD in der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte hat sich bereits im Frühjahr 2014 dafür eingesetzt, dass das Terminal sich in die seit langem geplante Grünachse zwischen Hühnerposten und Berliner Tor einfügt. So werden nicht nur viele Bäume auf dem Terminalgelände stehen gelassen, sondern auch neue gepflanzt. Eine durchgehende grüne Wegeverbindung vom August-Bebel-Park bis zum Lindenplatz wird entstehen. Außerdem sollen Sanierungsmaßnahmen an den vorhandenen Grünanlagen z.B. Karl-Legien-Platz durchgeführt werden. So wird das Areal ein weit attraktiveres Grünkonzept erhalten, als es im Vorfeld der Planungen vorgesehen war.

E-Busterminal Baustelle2Außerdem soll mit den jetzigen Bautätigkeiten ein Ausgangspunkt geschaffen werden, der eine umfassende Umgestaltung und Beruhigung der Adenauerallee zum Ziel hat. Die SPD fordert deshalb die Verlagerung des Verkehrs von der östlichen Adenauerallee in die Kurt-Schumacher-Allee sowie die Verkehrsberuhigung der Adenauer-Allee. Im Zusammenhang mit einem Gutachten zur Verkehrssituation am Hauptbahnhof soll eine umfassende verkehrstechnische Betrachtung und Prüfung erfolgen, kündigte die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation an.